Holzdielen aus einem alten Stall

Holzdielen aus altem Stall

Ab und zu verwende ich für meine Bilder ungewöhnliche und ganz unterschiedliche Untergründe wie Stein, Braunkohle, altes Blech oder Holz. Mein neues Bild wird diesmal auf einem interessanten Holzuntergrund entstehen. Vor kurzem wurde in Imberg ein alter Stall umgebaut. Die Bodendielen sind etwa 200 Jahre alt und ich konnte einige davon ergattern. Bei diesen Holzdielen sind Äste und Spätholz – Jahresringe sehr hart und deswegen erhaben. Das weichere Holz wurde von Mensch und Tier über die Jahre ausgetreten und abgewetzt. Dadurch entstand eine außergewöhnliche Oberflächenstruktur. Teile dieser Struktur werde ich in mein neues Bild integrieren.

Veröffentlicht in Hinterglasmalerei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

dreizehn + 2 =