Ölbild auf einer alten Holzdiele

Oelbild auf Holzdiele

Mein neues Bild ist diesmal nicht in Hinterglasmalerei, sondern ein Ölbild auf einer alten Holzdiele.
In der kleinen Galerie Imberg hängen hauptsächlich meine Bilder in Hinterglasmalerei. Nun habe ich mal wieder ein Bild auf Holz gemalt.
Das Holzbrett habe ich euch in einem früheren Blog-Eintrag schon mal gezeigt.
Auf Holz zu malen ist jedes Mal eine schöne Abwechslung, aber auch eine Herausforderung. Bei Hinterglasbildern muss ich immer spiegelverkehrt malen, da die Glasscheiben von hinten bemalt werden. Wenn ich auf Holz male, muss ich wieder komplett umdenken, da das Holz von vorne bemalt wird. Die raue Oberfläche des Malgrundes saugt sehr viel Farbe auf und die Pinsel sind schnell unbrauchbar. Außerdem verändert sich die Ölfarbe beim Trocknen. Das bedeutet, dass ich schon beim Malen die Farbveränderung berücksichtigen muss.
Es ist also sehr spannend!

Veröffentlicht in Hinterglasmalerei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

zehn + eins =