Eingeschneit

Eingeschneit

Die Kleine Galerie Imberg ist seit Anfang des Jahres eingeschneit und es ist bitterkalt. In der Drechselwerkstatt ist es deswegen zur Zeit auch unmöglich zu arbeiten. Damit ist nun die Zeit gekommen Entwürfe für die kommenden Monate zu erarbeiten – interessante neue Holzarten mit spannenden Maserungen liegen schon bereit.
In meinem Winteratelier ist es glücklicherweise angenehm warm und die Winterlandschaft, die sich vor meinem Fenster ausbreitet, beflügelt und inspiriert. Der Brunnen vor dem Haus ist fast eingefroren: die Eisplatten, die wir täglich raus klopfen müssen, sehen aus wie mundgeblasene Glasscheiben.
Wir haben also einen ganz normalen Winter im Allgäu – einfach traumhaft!

Veröffentlicht in Allgemein, Drechselkunst, Hinterglasmalerei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

dreizehn + 19 =