Neues interessantes Drechselholz

Drechselholz

Der Winter liegt mittlerweile hinter uns. Er war bei uns teilweise sehr schneereich. Wir mussten sogar das Dach abschaufeln, weil über ein halber Meter Schnee darauf lag. Vor ein paar Tagen hatten wir noch 20 cm Schnee. Der ist aber schnell  geschmolzen und die ersten Frühlingsblumen kamen zum Vorschein. Jetzt planen wir eine Reise ins Piemont, um Drechselholz zu kaufen. Dabei ist uns sehr wichtig, dass das Holz Verwachsungen und andere Besonderheiten aufweist. Diese werden beim Drechseln berücksichtigt, so dass jede Schale ein Unikat wird. Auf der Fotografie sehen Sie einen Olivenholz Mörser, dessen Holz wie Marmor wirkt und eine Dose, die einen innenliegenden Deckel hat. Sie erhält so eine gute Passform und eine besondere Note.

Veröffentlicht in Drechselkunst Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

achtzehn − sechzehn =