Blütenblätter gerahmt in Lärchenholz

Blütenblätter gerahmt in Lärchenholz

Mein neues Hinterglasbild ist mit alten Lärchenholz-Leisten gerahmt. Die jahrelange Bewitterung des Holzes durch Sonne, Regen, Wind und Schnee hat große Unregelmäßigkeiten hinterlassen, die das Zusammenfügen des Rahmens sehr erschwert haben. Um die Diagonale passend zum Hinterglasbild herzustellen, waren daher einige Kunstgriffe nötig. Wir haben dafür sogar mit einer Injektionsspritze arbeiten müssen. Die Oberfläche des Lärchenholzes ist mehrfach gebürstet. So konnte die ursprüngliche Farbe des Holzes erhalten werden.

Veröffentlicht in Hinterglasmalerei
Ein Kommentar zu “Blütenblätter gerahmt in Lärchenholz
  1. Sabine Benz sagt:

    Ich durfte dieses herrliche Hinterglasbild mit der Klatschmohnblüte und dem wunderbaren Rahmen erwerben. Seit ein paar Wochen hängt es in meiner Wohnung, wo ich es jeden Tag bewundern kann und mich jeden Tag daran freue. Ich bin schon etliche Jahre ein Fan von diesen Bildern, die so naturgetreu sind, daß man fast meinen könnte, man hätte es mit einer Photographie zu tun. Was für ein Können. Ich freue mich schon auf das nächste Wiedersehen in der kleinen Galerie.
    Liebe Grüße aus dem Ostallgäu
    Sabine Benz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

2 × vier =